StartseiteBilderTagebuchBau-/UmbauberichteUnsere ModuleKontaktGästebuchDatenschutzerklärung (DSGVO)Impressum
Digitalisierung Liliput VT06
Umbau K-Gleis Weiche
Baumbau
Modulbau


 es hat sich wieder etwas getan. Nachdem  an der Baumbaufront etwas Ruhe eingekehrt war, hat sich unser Manfred etwas neues ausgedacht. In Zusammenarbeit mit den Landschaftsbauern Carl-Heinz und Manuel haben wir uns nun an einem „Selbstbau Strauch“ probiert und die Entstehung dokumentiert:     das Ausgangsmaterial Stahlwolle und Draht           dann das ganze Zusammenführen und zusammenlöten           danach die Stahlwolle in form bringen         mit einem satten Braun einfärben (Airbrush oder Dose, wenn diese fein sprüht)             danach mit Grasfasern beflocken             und darauf dann etwas Fließ aufbringen       und so sieht es dann aus, wenn der Busch eingepflanzt wurde

das Ausgangsmaterial zum Bauen von Sträuchern und Büschen ist hier Stahlwolle aus dem Baumarkt und etwas Draht

dann etwas Stahlwoole zupfen - hier ist weniger mehr -

und schon malin Form bringen,

danach den Draht von unten einführen. Durch den Draht hat man später die Möglichkeit die Höhe zu varieren und der Busch hält auch fester!

jetzt werden die beiden Teile zusammengelötet

... es muß nicht der ganze Draht verlötet werden. Sollte man den dicken Ast unten sehen, empfehlen wir diesen mit feinen Quarzsand zu berieseln, um später eine Rindenstruktur zu erhalten. Wir haben uns für den Prototypen niedriger Busch entschieden

nachdem der Busch abgekühlt ist, wird er mit einem Braunton eingespüht und anschließen mit Grasflocl leicht begrünt. Hier ist unsere neuer Kleber "Haarspray fest von Wella" zum Einsatz gekommen. Ergebnis: Fasern haften Bombenfest auf den Ästen!

zum Schluß noch etwas in Form bringen

und einpflanzen

Wir finden das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 
Top